Deutsche Medizinstudenten an Auslands-Unis

Deutsche Medizinstudenten an Auslands-Unis

MediStart | Medizin studieren im Ausland ohne NC & Wartezeit

Einsatz in der Corona-Krise in Deutschland dank Online-Kursen

Die Auslands-Agentur MediStart ( www.medistart.de) vermittelt ohne Noten-NC und Wartezeit in Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin jedes Jahr über hundert deutsche Abiturienten an Universitäten im EU-Ausland, um dort in deutscher oder englischer Sprache zu studieren.

Viele der deutschen Medizinstudenten im Ausland haben eine Krankenpflege-Ausbildung oder als Rettungssanitäter, Schulsanitäter oder in einem anderen medizinischen Beruf gearbeitet. „Einige Auslands-Universitäten haben auf Online-Unterricht umgestellt, sodass viele der Medizinstudenten nun zu Hause bei den Eltern in Deutschland sind“, sagt MediStart-Geschäftsführerin Karina Krasnicka. „Neben den Online-Kursen helfen Sie jetzt zu Hause in Deutschland, Engpässe in der Pflege und der Gesundheitsversorgung zu vermeiden. Ich habe allergrößten Respekt vor all den MediStart-Studenten, die sich so selbstlos in dieser Zeit für ihre Mitmenschen engagieren. Sie zeigen, dass nicht nur die Abiturnote, sondern auch die Persönlichkeit für die Tätigkeit als Arzt wichtig sind!“

Nicht nur der Unterricht findet im Moment online statt, auch die Bewerbung und Aufnahmetests werden für viele MediStart-Partneruniversitäten vollständig online organisiert. Auf den Studienbeginn im Herbst 2020 in Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin müssen deutsche Abiturienten nicht verzichten; auch vor dem Abitur ist derzeit die Bewerbung und auch schon der Erhalt des Wunschstudienplatzes ohne Noten-NC und Wartezeit möglich. MediStart bereitet im online-Kursen und Coachings darauf vor.

Zu den möglichen Studienorten für das Medizinstudium im Ausland ab Herbst 2020 mit MediStart zählen zum Beispiel Breslau/Polen, Riga/Lettland, Rijeka/Kroatien, Vilnius/Litauen, Wien/Österreich und auch der neue private Medizincampus UMCH in Hamburg. Kostenfreie Informationen durch MediStart sind per Telefon und per Online-Videoberatung möglich.

MediStart ist eine der führenden Auslands-Agenturen für medizinische Studiengänge mit einer Erfolgsquote von 90% in früheren Jahren für deutsche Abiturienten.
MediStart hat mehrere hundert Abiturienten erfolgreich vermittelt und wird durch deutsche Rechtsanwälte beraten. MediStart ist auch offizieller Partner des Hartmannbundes, der die Interessen von über 70.000 Ärzten, Zahnärzten und Medizinstudenten vertritt.

Beratungstelefonate und eine Online-Videoberatung sind kostenfrei. Info-Blätter und Termine können über www.medistart.de/kontakt angefordert werden.

MediStart GmbH & Co. KG
Neuer Wall 50, D-20354 Hamburg, Deutschland
Telefon +49 (0)40 413 436 60, Telefax +49(0)40 413 436 61; eMail: info@medistart.de, Internet: www.medistart.de
Umsatzsteuer-ID: DE288273385; Sitz: Hamburg; Amtsgericht Hamburg, HRA 111736
Komplementärin: MediStart International GmbH; Geschäftsführung: Karina Krasnicka (Geschäftsführerin); Sitz: Hamburg; Amtsgericht Hamburg, HRB 109315

Firmenkontakt
MediStart GmbH & Co. KG
Petra Steffens
Neuer Wall 50
20144 Hamburg
04041343660
info@medistart.de
http://www.medistart.de

Pressekontakt
MediStart GmbH & Co. KG
Karina Krasnicka
Neuer Wall 50
20144 Hamburg
04041343660
04041343661
presse@medistart.de
http://www.medistart.de